Beratung

Ihr Zahnarzt hat Ihnen oder Ihrem Kind empfohlen, einen Kieferorthopäden zur Abklärung einer Zahn- oder Kieferfehlstellung aufzusuchen? Dann sind Sie bei uns in den besten Händen.

Bei Ihrem ersten Besuch in unserer Gemeinschaftspraxis für Kieferorthopädie in Worms klären wir zunächst, ob eine Behandlungsnotwendigkeit vorliegt. In diesem Rahmen führen wir eine umfassende Fallaufnahme durch und klären Sie/Ihr Kind über die weiteren Schritte auf.

Nach der ersten Beratung wird ein Diagnostiktermin vereinbart, bei dem bildgebende Verfahren zum Einsatz kommen und Modelle von den Kiefern angefertigt werden.

Nach abgeschlossener Diagnostik erläutern wir Ihnen/Ihrem Kind den vorliegenden Befund und stellen Ihnen die geeigneten Behandlungsmöglichkeiten vor. Dabei werden Apparaturen und Techniken ausgewählt, die optimal zur Korrektur der Fehlstellung geeignet sind.

Einen Teil der Beratung widmen wir den anfallenden Kosten der Behandlung. Diese werden in einem Heil- und Kostenplan zusammengestellt, nach dessen Genehmigung durch die Krankenkasse die Therapie begonnen werden kann.

Während der Behandlungsphase sind wir jederzeit bei aufkommenden Fragen oder Problemen als Ansprechpartner für Sie da.

Nach Abschluss der kieferorthopädischen Therapie beraten wir Sie hinsichtlich möglicher Halteapparaturen, die das Ergebnis langfristig stabilisieren.