Dr. Klaus Gerkhardt

Curriculum Vitae

1966 – 1971Studium der Zahnmedizin Universität Mainz
1966 – 1974Studium der Medizin an der Universität Mainz
Approbation Zahnarzt 1971
Approbation Arzt 1974
1974 – 1975Assistenzarzt im Vinzenz Krankenhaus Mainz
Sep. 75 – Sept 76Weiterbildungsassistent in Frankfurt
Okt 76 – März 80Weiterbildungsassistent Universität Ffm
Seit März 80Niedergelassener Kieferorthopäde in Worms

Lehrauftrag an der Universität Frankfurt im Fachbereich Kieferorthopädie seit 1977 bis heute.Lehrauftrag an der Universität Gießen für die Vorlesung Kieferorthopädie im Fachbereich Human Medizin im WS 84/85.

Bestellter Prüfer für das Fach Kieferorthopädie beim Ausschuß für die zahnärztliche Prüfung an der Universität Gießen im Jahr 1985

Bestellter Prüfer des Regierungspräsidenten in Darmstadt für das Fach Kieferorthopädie der Zahnärztlichen Prüfung an der Universität Frankfurt seit 1983 bis heute.

Unterricht im Rahmen des Pilotprojekts der Postgraduierten Ausbildung Kieferorthopädie der Landeszahnärztekammer Hessen in Verbindung mit der Universität Frankfurt seit 1998.

Oberarzt der Abteilung Kieferorthopädie der Universitätszahnklinik Carolinum Frankfurt bis heute.

Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Linguale Orthodontie

Linguale Behandungen seit 1982 – Erfahrungen mit Kurz appliance, Magic-Brachets und Stealth Brackets.

Vorträge

1988Jahrestagung DGKFO Frankfurt 25. – 28.05.98
Möglichkeiten und Grenzen der Lingualtechnik
1995DGZMK/DGKFO Wiesbaden 27.09.-01.10.95
Interdisziplinäre Therapie von Funktionsstörungen
1996Roth / Williams Meeting 16./17.05.96 Denver
Electronic Recording of Mandibular Movement
1998Kuweit 25.-28.98
Orthodontics for the Orthodontist and General Dentist
1999Frankfurt 06.02.99
Einführung in die Lingualtechnik
Frankfurt 12./13.06.99
Die Lingualtechnik mit Übungen am Typodont
Frankfurt 27./28.11.99
Die Lingualtechnik bei CL II,2
2001Jahrestagung DGKFO Friedrichshafen 12. – 16.09.01
Das indirekte Kleben von Lingualbrackets
2002Annual meeting Eastern Component Angle Society –
Toronto 19. – 21.04.02
Labial versus Lingual
2003Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie
München 10. – 14.09.03
Die vergrößerte Frontzahnstufe-Auswertung erfolgreich
Behandelter KL II Fälle nach Funktionsreglertherapie

Lingualtherapie ohne Grenzen?
Therapie von multiplen Retentionen, asymmetrischen Extraktionen und ausgeprägten Engständen in Verbindung mit Distraktionsosteogenese.
2004KFO-Symposion Mainz
Lingualtherapie

Kieferorthopädisches Forum
20.11.-27.11.04 Mallorca
Die Lingualtechnik
2006Kieferorthopädisches Forum
18.11.-25.11.06 Mallorca
Einführung in die BEB
2007Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft Linguale Orthodontie – Wiesbaden
Gedanken und Erfahrungen zur Slot-Ausrichtung im Rahmen der Lingualbehandlung.
2012Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft Linguale
Orthodontie – Stuttgart
30 Jahre Erfahrung in der Lingual Technik
2013Tagungspräsident der Jahrestagung der Deutschen
Gesellschaft Linguale Orthodontie –Heidelberg
2018Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft Linguale
Orthodontie Luxemburg
Kieferorthopädie - Gestern, Heute und Morgen

Veröffentlichungen

ZWR –Löst, C.; Gerkhardt, K.
Kasuistischer Beitrag über mögliche Zusammenhänge zwischen orthodontischen Bewegungen und gingivalen Rezessionen.
BZB –I/97 Die Lingualtechnik
PDZ –Praxis der Zahnheilkunde
Bd. 11 Kieferorthopädie II
Die Lingualtechnik
LZKH –Zahnärzte Magazin Kieferorthopädie Dez 2004
Kieferorthopädische Behandlung mit der Lingualtechnik
Praktische Kieferorthopädie – September 88 2. Jhrg. Heft 3
Gerkhardt, K.; Schopf, P. M.
Fortschritte der Säureätztechnik –
Kontrolliertes Ätzen beim direkten und indirekten Kleben.

Gerkhardt, K.; Hohmann,W.; Kojancic, B.; Schopf, P. M.
Elektrothermische Bracketentfernung durch Erweichung des Klebers mittels Hochstromimpuls
Journal Clinical Orthodontics – Dec. 1987
Gerkhardt, K.
Controlled Etching System for Direct and Indirect Bonding
Tagung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie
1984Gerkhardt, K.; Giesen, I.
Indirektes Kleben.
1984Gerkhardt, K.; Bach, W.; Lauer, G.
Recycling von Brackets?
1985Gerkhardt, K.; Giesen, I.
Fortschritte im Verfahren des Indirekten Klebens von Brackets.
1986Gerkhardt, K.; Schnabel, S.
Entfernung von Brackets
1987Gerkhardt, K.; Schlömer, F.
An deutschen Universitäten gebräuchliche kephalometrische Analyseverfahren.

Gerkhardt, K.; Kocjancic, B.
Elektrothermische Bracketentfernung
1988Gerkhardt, K.; Kocjancic, B.
Bracketkleben ohne Anätzen des Zahnschmelzes – Wunsch oder Wirklichkeit?

Gerkhardt, K.; Schnabel, S.
Einsatz moderner Medientechnik zur Erstellung von Diagnostik und Archivierung.
1989Gerkhardt, K.; Kojancic, B.; Schopf, P.
A practical method for the removal of ceramic brackets.
1993Gerkhardt, K.
Modifikation eines geklebten Retainers in der Unterkieferfront
3. Preis der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie
1995Gerkhardt, K.
Ein Set – up zur Optimierung der indirekten Klebetechnik und zur Herstellung eines Positioners.

Gerkhardt, K.
15 Jahre Erfahrung mit der Lingualtechnik – Falldemonstration

Müller, M.; Schnabel, S.; Gerkhardt, K.
Die Handhabung des Sandstrahlgerätes „ Mikro-etch „ zur Konditionierung von Bändern, Bracketbasen sowie Metall- und Keramikkronen.

Tagung American Association of Orthodontists
1993Gerkhardt, K.; Brouns, E.
Thermal Debonding of Metal and Ceramic Brackets.

Brandt, Th.; Gerkhardt, K.
Controlled Space Closure with the Torque Control System.

Fortbildungsveranstaltungen

1996Kurs
Kurs
Kurs
Roth / Williams
Roth / Williams
Roth / Williams
05.01.-09.01.96
18.04.-22.04.96
11.09.-15.09.96
1997Kurs
Kurs
Roth/Williams
Roth/Williams Meeting
Workshop Lingual Berlin
Lingual Fontelle
Kurs Frankfurt
Princeton N.J.
17.01.97
18.01.97
26.-30.06.97
08.-10.05.97
1998Kurse: Workshop – Lingual München (1 Tag)
Kurse: Lingual Marconi (1 Tag)
Kurse: Lingual Marconi (1 Tag)
Europ. Lingual Society Conf. Rom
16.01.98
17.01.98
20.-22.05.98
19.-21.06.98
1999American Lingual Orthodontic Association Conference
Del Coronado, San Diego
Roth/Williams Society, San Diego
13.05.99
20.-22.05.99
2000Annual Meeting Eastern Component Angle Society Bermuda
American Lingual Orthodontic Association Conference Chicago
Jahrestagung der European Society of Lingual Orthodontics Brüssel
Annual Meeting Roth/Williams Society San Sebastian
6.04.-9.04.2000
28.04.2000
02.04.-04.06.00
08.06.-11.06.00
2001Annual Meeting Eastern Component Angle Society
Philadelphia
09.03.-11.03.01
2002Annual Meeting Eastern Component Angle Society Toronto
Jahrestagung der European Society of Lingual Orthodontics Berlin
19.04.-21.04.02
20.06.-23.06.02
200325th Asia Pacific Dental Congress 24.04.-01.05.03
2004Jahrestagung der European Society of Lingual Orthodontics
Barcelona
2005World Federation Orthodontics (WFO)
Paris
Jahrestagung der European Society of Orthodontics
Amsterdam
10.09.-14.09.05
2006Jahrestagung der European Society of Lingual Orthodontics
Venedig
2008Jahrestagung der European Society of Lingual Orthodontics
Cannes
3.07. – 6.07.08
2010Jahrestagung der European Society of Orthodontics
Portoroz
Jahrestagung der European Society of Lingual Orthodontics
London
16.06.-19.06.10
8.07 – 11.07.10
Tagung der American Association Orthodontists USA
199512.05.-17.05.95 San Francisco
199611.05.-15.05.96Denver
199703.05.-07.05.97Philadelphia
199816.05.-20.05.98Dallas
199914.05.-18.05.99San Diego (jeweils 5 Tage)
200029.04.-03.05.00Chicago
2001 05.05.-09.05.01Toronto
2002 04.05.-08.05.02Philadelphia
2003 03.05.-10.05.03Hawaii
Tagung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie
1995 27.09. – 01.10.95Wiesbaden
1997 17.09. – 21.09.97Rostock
1998 03.06. – 07.06.98Mainz
1999 22.09. – 26.09.99Ulm
2000 06.09. – 10.09.00Düsseldorf
2001 12.09. – 16.09.01Friedrichshafen
2002 14.09. – 14.09.03Hamburg
2003 14.09. – 14.09.03München
2004 22.09. – 26.09.04Freiburg
2006 06.09. – 10.09.06Nürnberg
2008 12.11. – 16.11.08Köln
2009 16.06. – 19.09.09Mainz
2010 11.11. – 13.11.10Frankfurt
Tagung Deutsche Gesellschaft für Linguale Orthodontie
200430.01. – 01.02.04Hamburg
2005 21.01. – 23.01.05Weimar
200613.01. – 15.01.06Osnabrück
200719.01. – 20.01.07Wiesbaden
200818.01. – 20.01.08Baden Baden
200923.01. – 24.01. 09München
201015.01. – 17.01. 10Düsseldorf
20114.01. – 16.01. 11Potsdam